Logo

Wiki

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Typ DISA LS 8

allgemeines

Bei der Sirene Typ DISA LS 8 handelt es sich um eine mobile Sirene mit Verbrennungsmotor, welche in Dänemark zur Alarmierung der Zivilbevölkerung eingesetzt wurde. Nach Auflösung des Alarmierungsnetzes, wurden die verbliebenen Sirenenmodelle mechanisch deaktiviert und außer Betrieb genommen. Einzelne Exemplare haben ihren Platz bei Sammlern gefunden und wurden wieder instand gesetzt. Ob der Hersteller noch existiert ist nicht bekannt.

technische Daten

  • Motor: Einzylinder Zweitakter Typ MK.25C
  • Bohrungsquerschnitt: 55mm
  • Kolbenhub: 62mm
  • Hub: 147ccm
  • Leistung@ 2800 u/min: ca. 2PS
  • Magnetzuendung (drehmomentsbasiert): Zuendzeitpunkt 5/32„ (4mm)
  • Zuendschalter vollstaending geoeffnet:* - 0.012 in (0,3mm) oder 0.016 in (0,4mm) * Zuendkerze: Lodge C3 oder gleichwertig * Abstand der Zuendkerzenelektroden:* 0.025 in (6mm)
  • Kolbenringdicke: 1/32“ (0,8mm)
  • Vergaser: - AMAL Typ 223/001 D mit Luftfilter 224/102 Zerstaeuberduese 4/042 Groesse 90 oder AMAL Typ 32/6 mit Luftfilter 66-226 Zerstaeuberduese Groesse 90
  • Oel: Zweitakteroel SAE 30; Mischen eines Oel- Benzinverhaeltnis 20:80
  • Sirenen[typ]: DISA, Typ LS 8
  • Bruttogewicht: 87kg
  • Maße der Sirene
  • Länge: 1120mm
  • Breite: 730mm
  • Höhe: 700mm
  • Abstand Boden - Unterseite: 95mm
  • Spurbreite: 600mm
  • Bereifung: 14 x 3 in (355mm Durchmesser, 76mm breit)
  • Reifenhersteller: Dunlop
  • Benzintank- Volumen - 2 Liter

Die Sirene als Aggregat, sowie der Motorblock besitzen fortlaufende Seriennummern (links auf der Radachse bzw. rechts am Motorblock)

Quellen/Weblinks:

  • Listenpunkthttp:www.jyskkoldkrigsforening.dk/wp-content/uploads/2014/02/Reservesirener.pdf * Listenpunkthttp:www.jyskkoldkrigsforening.dk/varslingstjenesten
  • Listenpunkthttp:www.beredskabsstyrelsens-biler.dk/17898856