Logo

Wiki

Warnung der Bevölkerung


Siehe Geschichte der Sirenensignale und deren Bedeutung

Das Signal Warnung der Bevölkerung wird immer dann gegeben, wenn die Zivilbevölkerung auf Grund eines Schadensereignis oder einer drohenden Gefahr gewarnt werden muss.

Deutschland

Ein Signal zur Warnung der Zivilbevölkerung ist erst seit Beginn des Warndienstes ab ca. 1950 bekannt. Zu dieser Zeit wurde noch zwischen Sirenensignalen in Friedenszeiten und Sirenensignalen im Verteidigungsfall unterschieden. Das Signal für die Warnung der Bevölkerung ist nur in Friedenszeiten definiert, im Verteidigungsfall wird das selbe Signal für den Luftalarm verwendet, so wie es bereits seit 1939 im Einsatz ist.

Neben der Warnung der Bevölkerung gab es bis 1992 noch zwei Spezialsignale, nämlich den ABC-Alarm und den Katastrophenalarm.

Ab 1992 gibt es keine bundesweit einheitlichen Sirenensignale mehr. Das Signale für die Warnung der Bevölkerung hat sich aber bis heute als Standardsignal zur Warnung durchgesetzt und blieb unverändert erhalten.

Im Alarmfall sind Rundfunkgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.

Deutsche Demokratische Republik

Seit Gründung der DDR 1949 werden auch dort einheitliche Sirenensignale genutzt. Auch hier existieren neben dem Signal Warnung der Bevölkerung noch spezielle Signale für den Strahlenalarm, den Katastrophenalarm und den Chemischen Alarm.

Nach der Wiedervereinigung galten auch für die neuen Bundesländer die Signale der Bundesrepublik. Aus technischen Gründen werden in den neuen Bundesländern teilweise heute noch Signale mit der ehemaligen DDR-Taktung gegeben.

Durch den Austausch der alten Sirenen und Steuergeräte durch moderne elektronische Geräte, wird aber größtenteils nun auf das von der Bundesrepublik bekannte Signal gewechselt.

Schweiz

Bis 2004 gab es neben dem Allgemeinen Alarm auch separate Signale für Strahlenalarm und C-Alarm. Ab 2004 wurden die beiden Signale zur Vereinfachung gestrichen. Ab 2004 wird nun bei jeglichen Gefahren (auch bei Wassergefahren als erstes Signal) und auch beim jährlichen Probealarm der Allgemeine Alarm ausgelöst.