Logo

Wiki

HÖRMANN GmbH

Siehe Übersicht Hersteller

Im Jahre 1955 gründet Dipl.-Ing. Hans Hörmann ein Ingenieurbüro für den Bau und die Prüfung von Blitzschutzanlagen, welches sich in den kommenden Jahren stetig weiterentwickelte und neue Produktbereiche erschloss.

Bereits 1965 stieg HÖRMANN in das Sirenengeschäft ein und wurde einer von wenigen Sirenen-Lieferanten für das bundesdeutsche Warnnetz. Auch das internationale Geschäft nahm von da an stetig zu und mit der Weiterentwicklung der pneumatischen Hochleistungssirene konnte HÖRMANN 1971 zum Weltmarktführer im Sirenenbau aufsteigen.

Neben den unzähligen Geschäftsbereichen der HÖRMANN GRUPPE konnte die Sparte der Warnung der Bevölkerung ihre Marktführerschaft durch kundenorientierte technische Weiterentwicklungen bis heute weltweit behaupten.

Produktportfolio

Die hier genannten Produktbereiche geben nur einen Teil dessen wieder, was die HÖRMANN Gmbh anbietet. Die Auswahl beschränkt sich auf die Bereiche, die für dieses Wiki von Interesse sind.

Elektronische Sirenen

Siehe Übersicht elektronischer Sirenen

Die leistungsstarken elektronischen Sirenen der ECN-Reihe kommen national und international in den verschiedensten Sirenenwarnsystemen zum Einsatz.

Dabei stehen Leistungsstufen zwischen 600 Watt und 3000 Watt zur Verfügung.

Weiter bietet HÖRMANN eine elektronische Kompakt-Sirene ECI an, die als kostengünstige Alternative zum Austausch alter Sirenenanlagen gedacht ist.

Für mobile Anwendungen auf Fahrzeugen steht zudem eine Kleinsirene vom Typ Mobela zur Verfügung.

Kontakt

HÖRMANN GmbH

Hauptstr. 45–47
D-85614 Kirchseeon
Deutschland

Tel. +49 (0) 8091 52 261
Fax +49 (0) 8091 1275
E-Mail info@hoermann-gmbh.de
Web http://www.hoermann-gmbh.de