Logo

Wiki

Unbekannte Sirenenmodelle

Anbei eine Liste aller unbekannten Sirenenmodelle, von denen weder Hersteller noch Baujahr bekannt ist und die keinerlei Ähnlichkeit zu bekannten Modellen aufweisen. Von den jeweiligen Sirenen wurde in den meisten Fällen lediglich eine Aufstellung gefunden.

Wer Informationen und Hinweise zu den gezeigten Sirenenmodellen hat, kann sich unter info@ig-wasi.de melden. Wir würden uns über eine Nachricht freuen!

Elektromechanische Sirenen

Feuerwehr Dietesheim

Diese Sirene wurde vor einigen Jahren bei Sanierungsarbeiten des Schlauchturms der Feuerwehr Dietesheim gefunden. Sie stand auf einem Holzbrett innerhalb des Schlauchturmes hinter Öfnungen im Mauerwerk.

Da auf dem Turm der Feuerwehr auch eine L141 montiert ist/war, die auch noch in Betrieb ist, wird es sich beim gezeigten unbekanten Modell wohl um eine WKII-Sirene handeln.

Hersteller und Baujahr sind leider nicht bekannt. Ähnlichkeiten zu anderen Sirenenmodellen sind nicht vorhanden. Bemerkenswert sind die außenliegenden Gewindestangen am Motorgehäuse und der große Durchmesser von Rotor/Stator im Vergleich zu dessen Höhe. Auch sind augenscheinlich keine Montagepunkte für ein Schutzdach vorhanden.

Die Sirene wurde anlässlich des Tages der offenen Tür von Niklas Wenk restauriert.


Wertingen - Lkr. Dillingen / Donau

Die Stadt Wertingen im Landkreis Dillingen an der Donau (Bayern) besitzt ein aktives Sirenenwarnsystem. Neben mehreren Motorsirenen vom Typ E57 ist eine unbekannte Motorsirene vorhanden. Zu finden ist diese Sirene auf einem Privatgebäude in der Nähe der Feuerwehr. Zu dieser Sirene existieren derzeit keinerlei technischen Angaben, noch Hersteller bzw. genauer Typ.

Markant ist die große Fußplatte und die Form des Daches. Die Sirene konnte bei einem der regelmäßigen Probealarme gefilmt werden.