Logo

Wiki

Bestandteile und Funktionsweise von elektronischen Sirenen

Siehe Technik SES 1200

Elektronische Sirenen bestehen aus einer Steuerung mit Tonquelle und Alarmempfänger, einem Verstärker und einem horngeladenen Lautsprecher. Mit der Steuerung wird üblicherweise auch das Auf- und Abschwellen der Motorsirene nachempfunden und ein Klang erzeugt, der ideal erkennbar sein sollte. Sie haben unter idealen Voraussetzungen geringes Gewicht, Wartungsaufwand und Stromverbrauch. Die Stromversorgung geschieht durch einen Akku, der durch Solarzellen oder über das Stromnetz geladen werden kann. Dadurch ist diese Sirenenart auch teilweise oder vollständig unabhängig vom Stromnetz. Ferner lassen sich mit manchen elektronischen Sirenen auch Sprachdurchsagen sowie stille Tests des gesamten Systems realisieren.